Plasmolifting ™ | Ästhetische Medizin, Plasmolifting, Fadenlifting & Faltenbehandlung München
16220
page-template-default,page,page-id-16220,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Plasmolifting ™

Plasmolifting ™

Der Schwerpunkt der Praxistätigkeit liegt im Bereich der Plasmatherapie (PRP) mit ihrem ganz natürlichen Weg zur Regeneration der Gesichtshaut. Den Kern dieser Technologie bildet ein patentiertes Verfahren zur Behandlung des Patientenblutes, das auf der Verwendung von speziellen Vakuumröhrchen und eines Zentrifugationsverfahrens basiert. Im Laufe dieses Verfahrens wird autologes Plasma aus dem Blut extrahiert und anschließend in die Haut des Patienten injiziert. Die Injektionen dieses Blutplasmas fördern die Bildung von körpereigenen Kollagen und Elastin sowie die Produktion von Hyaluronsäure, wodurch die Jugendlichkeit und Strahlkraft der Haut unterstützt wird und Ermüdungserscheinungen und Alterungsprozesse zurückgedrängt werden.

Die Plasmatherapie (auch bekannt unter den Begriffen „plättchenreiches Plasma“ oder „Vampirlifting“) findet breite Anwendung im Rahmen ästhetischer und kosmetischer Behandlungen, da sie sich als ein äußerst effektives Anti-Aging-Tool bewährt hat und die Körperfunktionen auf einen Verjüngungsmodus schaltet.

Anwendungen

– altersbedingte Hautveränderungen (Zeitalterung)
– Hautalterungen durch UVA und UVB Einfluss (Photoalterung)
– Verschlechterung des Hautbildes nach schnellem Gewichtsverlust
– Gräuliche Verfärbung der Haut, altersbedingte Elastose
– Anke, Post-Akne, Aknenarben
– Anfängliche Stadien der Hauterschlaffung
– Verringerte Festigkeit der Haut und Trockenheit
– nicht erblich bedingter Haarausfall
– Cellulite
– Hyperpigmentierung
– Glättung von Mimikfalten unter den Augen
– Korrektur von misslungenen Botox-Injektionen

Therapieeffekte

– Verbesserung der Gesichtfarbe und der Hautbeschaffenheit
– Fältchenreduktion
– Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit und Nährstoffen
– Behandlung von Akne und Post-Akne
– Verlangsamung von Hautalterungsprozessen und der Hauterschlaffung
– Verbesserung der Spannkraft und der Elastizität der Haut
– Förderung des Haarwachstums
– Verminderung des Haarausfalls
– Beschleunigung der Hautregeneration nach invasiven Behandlungen
– Verbesserung der Mikrozirkulation und des Stoffwechsels

Kombination mit anderen Verfahren

Diese Methode ist universell einsetzbar und kann mit anderen Behandlungen kombiniert werden.

Plasmaliftinggel

Plasmaliftinggel ist die Weiterentwicklung der Plasmalifting-Technologie. Angewendet wird es bei umfänglichen Veränderungen der Haut im Gesicht, an Hals und Dekolleté. Gel aus Eigenplasma, injiziert in die Haut, verhärtet und bildet ein dünnes Netz (Matrix), welches vor Hauterschlaffung schütz und Faltenneubildung verhindert.

 

Bewährt hat sich die Methode vor allem beim Volumenverlust im Gesichtsbereich und bei Hauterschlaffung im Halsbereich.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzen möchtest, stimme der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen